VORTRAG VORSORGEVOLLMACHT

VORSORGEVOLLMACHT & PATIENTENVERFÜGUNG

– Vortrag am 12.03.2017 –

Das Thema „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ ist noch immer aktuell und dürfte nicht zuletzt durch die Entscheidung des BGH vom 06.07.2016 an Bedeutung gewonnen haben. Der BGH hatte entschieden, dass Patientenverfügungen ganz konkret formuliert sein müssen. Die – häufig getroffene – Anordnung, “keine lebenserhaltenden Maßnahmen” zu wünschen,  sei zu unbestimmt und damit unwirksam.

In unserem Vortrag werden wir erläutern, was sich hinter den Rechtsbegriffen „Vorsorgevollmacht“ und „Patientenverfügung“ verbirgt, welche Gestaltungsmöglichkeiten bestehen und was man bei der Erstellung und Ausgestaltung beachten sollte.

Der Vortrag findet statt am

12.03.2017, 15.00 Uhr

im Bonhoefferhaus, Stauffenberghöhe 8 e, 44803 Bochum

Der Eintritt ist frei.

 

– Nachtrag –

Wie versprochen, stellen wir unsere Präsentation zum Download bereit.

Patientenverfügung_Vorsorgevollmacht_170312